05 Juni 2022

Der Heurige Wienblick

Warum ist da Text farbig markiert?

 Sind wir gestern mit dem Auto zur Burg bzw. Adlerwarte gefahren, so werden wir heute etwas mehr die Beine bemühen.

Unser Ziel, so sagt man, ist das Buschenschank & Weingut Jatschka in Stetten. Das Weingut gehört zu den "Top Heurigen" - also mit Auszeichnung! Wer sich damit erst mal vertraut machen muß, der schaue einmal hier nach - äußerst interessant!

Auf dem Weg dorthin, kamen wir noch an 2 weiteren  Besonderheiten vorbei. Zunächst einmal am Wienblick. Im Foto unten wird es deutlicher 😃. Ideen haben die Österreicher - nicht schlecht. Und kurze Zeit später kamen wir doch beim "Gasthaus zum Auge Gottes" vorbei. Na da sind wir mal eben eingekehrt und haben unseren Tribut gezollt in Form einer GerstenKaltSchale.

Abends dann erwischte es Kleinrötz mit einem Unwetter. Zum Glück ist hier nichts weiter zu Schaden gekommen.

 

Der morgentliche Blick zu den Blümelies

Ach - das ist also der Wienblick

Naja - hier erahnt man schon, dass es hinter dem Haus erst richtig losgeht mit dem Blick über Wien

Vor Ehrfurcht sprachlos...

Na hierzu hätten die deutschen Erbsenzähler ordentlich was zu sagen

Mein Revier!

Chef und Christian schauen sich ihren Garten an

 

 
Hier mal  noch 2 kleine Videos vom Unwetter!



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Im Frühtau...ähm...oder so

Wenn wir zum Frühstück nach Orth wollen, dann ist auch das in der Regel eher die Mittagszeit - wir sind halt im Urlaub und nicht auf der Flu...