02 Juni 2022

Camping Linz am Pichlingersee

Warum ist da Text farbig markiert?

Moin zusammen, heut geht es weiter. Grad wurd noch ein hübsches Foto von  mir gemacht – hoff ich zumindest. Uuuund ab auf die Bahn. Ne – stimmt garnicht. Es geht über Land weiter. Sachen gibt’s. Aber wieder tolles Wetter für mich und ein angenehmes Fahren. Chef strietzt mich auch nicht, ist wahrscheinlich selber froh, dass bisher alles so problemlos geklappt hat.

Nun parken wir wieder rückwärts auf nem kleinen Parkplatz ein – Moment, dass kenn ich doch, dass ist doch Dietenhofen! Na da kann ich es mir noch bisken gemütlich machen, wer weiß, wann sie wiederkommen.

Das ging aber schnell. Schon wieder zurück und nun geht es wirklich auf der Autobahn weiter.

Ah – wir fahren auf eine Tanke zu. Hmm – hab doch noch genug im Tank? Wir stehen auch nicht an den Zapfsäulen – naja, irgendwas wird es schon sein, was er kauft. Moment mal – er klebt was von innen auf die Windschutzscheibe. Was soll das denn? Normal ist doch, dass so Erinnerungssticker hinten auf meinen Popo geklebt werden. Und überhaupt – wir sind doch noch gar nicht im Land gewesen?!? Das soll einer verstehen.

Aber jetzt sind wir wohl in Österreich. Die Schilder sehen anders aus und langsamer fährt er auch. Naja, bei den Spritpreisen auch nicht verkehrt…hihi…fühlt sich grad an, als wenn das hier auch wieder ne etwas längere Etappe wird. Aber die Gegend sieht schon schön aus – zum Glück brauch ich nicht so einen Berg hinauf zu fahren, ich glaub, dass würd mich echt ins Schwitzen bringen.

Nun geht es runter von der Bahn, also kommen wir dem Ziel immer näher. Moment, was haben sie immer gesagt wie es heißt: Kleinritz oder so ähnlich. Nee, jetzt hab Ichs – Kleinrötz!!

Also Kleinrötz ist das nicht, sieht eher wie ein Campingplatz aus. Und schon stehen wir. Aber es müssen doch noch die Keile drunter, damit ich grad stehe! Soviel Zeit muss sein 😊 Und nun, kann ich erstmal bisken in mich gehen und schauen, ob da alles noch OK ist.

Heute geht es weiter, allerdings nicht auf dem direkten Weg. Wir haben uns entschieden, noch auf einen Kaffee bei Petras Mutter in Dietenhofen vorbei zu schauen. Sie ist wieder aus dem Krankenhaus raus und für uns ist es kein großer Umweg. Da sagen wir doch gern mal kurzen guten Tag 😊 Schön hat sie wieder Ihren Balkon mit Blümchen bepflanzt.

Nach einem kurzen Stück über Land kommen wir dann auf die A6 und später wechseln wir auf die A8.

Und da war es dann auch wieder – das Pickerl. Als wir, noch bestimmt 50 Km vor der Grenze, eine Tankstelle mit dem Hinweis sahen, dass dort auch die Plakette gekauft werden kann, hben  wir das auch direkt getan. Die Weiterfahrt fühlte sich sofort entspannter an – wie das manchmal so ist, wenn im Vorhinein die Gedanken gewälzt werden, wie denn wo denn was denn – und dann ist es komplett stressfrei verlaufen. Nicht einmal eine Schlange hatte ich vor mir an der Kasse.

Und Schwupps sind wir in Österreich. Aber ein Stündchen, ca. 100KM, sind es dann doch noch bis zur nächsten Übernachtung. Ich wollte etwas weiter ins Land, damit wir morgen nur noch so was an die 2 Stunden brauchen, um die beiden zu erreichen.

Bei Linz hatte ich dann den Camping Linz am Pichlingersee entdeckt. Wir bekamen einen schönen Stellplatz zugewiesen, ohne Nachbar auf der Markiesenseite, und haben dann zunächst die Tomatenpflanzen aus dem Wagen geholt. Die sollten mal frische Luft bekommen, um bei Katja&Christian gut zu gedeihen.

Natürlich hat es auch eine Restauration am Platz die dafür sorgte, dass wir anschließend noch einmal einen Spaziergang am  See entlang machen mussten. Zusammenfassend können wir sagen:

Schee war’s!

 

 
Immer wieder ein hübsches Bild, unser Herr Hartmann :-)

 
 
 
Hier der angesprochene Blumen-'Balkon' der Schwiegermutter
 
 
 
Auch wenn es nicht so aussieht - der Wagen steht gerade!


Danach kamen die mitgenommenen Tomatenpflanzen an die frische Luft



Und dann noch ein paar Eindrücke vom Verdauungs-Spaziergang - gut's Nächtle 😫
 



 
 
Und noch ein Bild für die Hochformat-Fans

 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Puh...nicht mehr ganz eine Woche

Warum ist da Text farbig markiert?  So gerne ich ja auf Phrasen verzichten möchte - aber - "Wie die Zeit vergeht" ist so eine, di...