05 Dezember 2022

Unter dem Schutz von Spiderman...

Warum ist da Text farbig markiert?

 

Bevor wir uns vom Platz verabschiedet haben,
wurde natürlich noch nachgetankt.
Hier schon auffällig die Schilde von Captain America

Bewacht wurden wir noch von Spiderman - was sollte
da schon passieren.

Danngab s auch noch den Spinat-Seemann

Popeye!

Da lässt sich auch der King nicht lumpen

Unnd haufenweise alte, ver-künstlerte Autos






Wie gestern schon geschrieben, sind wir zunächst mitten in die Stadt gefahren, um zu versuchen diesen Whisky zu bekommen. Leider war der Versuch nicht mit Erfolg gekrönt, da die Verkäuferin Petra unmißverständlich klar machte, dass der Whisky im Laden definitiv nicht der ist, den Petra ihr auf dem Handy als Foto gezeigt hatte. Somit kommen wir leider mit leeren Händen zurück.

Mittags dann eine interessante Wolkenformation:

Dieses graue etwas, was da zu sehen ist, war ein Gemisch aus Nebel und Wolken...wir sind gut eine Stunde da durch gefahren. Sichtweite unter 50 Meter - und praktisch alle haben sich entsprechend verhalten und sind vorsichtig gefahren. Schön, so etwas zu erleben.

Tja - in der Nouvelle-Aquitaine angekommen wussten wir endgültig: Nun sind wir in Frankreich. Jetzt sind es noch so 180 Kilometer bis zur nächsten Übernachtung: Camping Bilos.

Dort sind wir dann schon im Dunkeln angekommen. Die Rezeption war grad nicht besetzt - aber ein anderer Camper gab uns die Telefonnummer, damit wir anrufen konnten. 

Wie sich herausstellen sollte, kann die Schranke komfortabel fernbedient werden. Ich sollte nur während des Telefonats einen Taste drücken, vermutlich um zu bestätigen, dass ich grad vor Ort bin, und schon öffnete sich der Weg zum Platz. So haben wir uns nur noch 'irgendwo' hingestellt und es uns gut gehen lassen :-))

Die Platzeigentümer, eine junge Familie wie es scheint, kamen dann auch wie versprochen vorbei. Es wurden die nötigenInformationen gegeben, die man halt so braucht bei einem neuen Platz, den wir vorher noch nicht besucht hatten. Für uns hat der Platz natürlich einen entscheidenden Nachteil - er liegt nicht in der Nähe eines wie auch immer gearteten Wassers. Ansonsten ist hier alles vorhanden und sehr empfehlenswert!

Gut's Nächtle


Eigentlich ein schön gelegener Platz
Auch Herr Hartmann fühlt sich hier wohl :-)

Hier noch die Infotafel des Platzes




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Was von der Reise übrig bleibt

  Warum ist da Text farbig markiert? Nun sind also 8 Wochen wie nichts vergangen. Davon 2 Wochen für die An- und Abreise. Als wir in der Vor...