29 Oktober 2022

Basteln ist angesagt

Warum ist da Text farbig markiert?

 Heute haben wir ml keinen Sport gemacht. Ich hatte eh vor mit dem Rad nach Lagos reinzufahren. Ein Mitarbeiter vom Platz hatte ja nen Tip gegeben, wo ich ggf. so eine Leuchteneinheit für den Fahrradträger bekommen könnte. 

Bei Petra ist die Schwellung vom Stich nun wieder komplett verschwunden. Nun kann man erstmals auch die Stichstelle erkennen...meine Güte, da war ordentlich Wumms hinter (hoffe, Wumms darf noch verwendet werden ;-))

Der Weg zum Laden nach Lagos war nicht sonderlich schwer zu finden, da er nicht in der Altstadt liegt. So einen Beleuchtungskit, bestehend aus 2 Rückleuchten, Kabel und Anschlußstecker gab es nicht. Nur ein Kit, das auf einer Trägerplatte installiert ist. Da ja auch die Nummernschildbeleuchtung von den Lampen kommt, ist das ggf. sogar besser. Haken an der Sache: Das Teil hat einen 7-poligen Stecker. Herr Hartmann beliebt einen  13-poligen zu haben. "Kein Problem" sagt der Ladenbesitzer, so einen Adapter hat er noch 'hinten' liegen.

Nee - hatte er dann doch nicht, was ihm sichtlich peinlich war. Nach vielem Hin und Her, inklusive seines Angebots, ich könne seinen gebrauchten  bekommen, habe ich dann separat einen 13-poligen Stecker gekauft. Dann muss ich halt mal wieder basteln...auch nicht schlecht.

 Den Rückweg hab ich dann als Training gestaltet - also mmit viel Wumms an der Pedale.

Am  Platz angekommen haben wir erstmal  ne Waschmaschine bestückt. Es sollte  heute sonnig bleiben, sodass wir hofften, es wird noch alles trocken.

Nun fing das Gebastel an. Erste Überlegung war, dass ich von der neuen Einheit nur die linke Leuchte abmache und an der noch vorhandenen Kabelpeitsche des Trägers für die linke Seite anschließe. Dazu müsste ich allerdings wissen, wo bei den Kabeln die einzelnen Signale anliegen. Kein Problem, Petra mit Zündung an ans Lenkrad gesetzt und durchgegeben, waas sie nun einschalten soll. Mit einer Prüflampe wollte ich dann  schauen, wo wann welches Kabel 12 Volt führt.

Hab ich zumindest gedacht. Aber - was soll ich sagen - es lag niergendwo 12 Volt an. Weder beim Bremsen, Licht oder Warnblincker einschalten. Vielleicht kann  ja Herr Hartmann was dazu sagen.

Naja - was soll ich sagen - Du bist halt schon bisken älter. 'Damals' war immer nur 12V da oder nicht da. Heute guckt da erstmal jemand nach, ob es sich lohnt da auch Spannung drauf zu geben. Wenn denn da ein Defekt auftritt, gibbet eben auch keinen Kurzschluß und die komplette Einheit fällt aus. Darum hat Dir ja auch die Anzeige im Armaturenbrett gesagt, Du sollst mal den Blinker checken - irgendwas stimmt da nicht mit. So isst das halt mit etwas moderneren Fahrzeugen - so wie ich eins bin :-))

Also bleibt dann nur übrig, tatsächlich den Stecker zu tauschen. Die Belegung des 13-poligen war beim neuen Stecker vorhanden. Nun noch schnell aus demNetz die Belegung des 7-oligen geholt, damit die Kabel zugeordnet werden  können.

Das war dann nur noch ein Fleißarbeit, und als ich die Warnblinkanlage anmachte, blinkte es mir auch schon freudig entgegen. Also, elektrisch funzt es nun. Den mechanischen Teil nehm ich mir ein anderes mal vor. 

Nun wurde ja die Wäsche aufgehängt. dazu musste eine Leine irgendwie unterder Markiese gespannt werden, damit möglichst auch alles aufgehängt werden kann.

Abends dann hatten wir im  Restaurant reserviert. Dort gab es Fado-Musik - wollten wir mal mit vollem Mund reinhören ;-))

War rundum klasse. Buffet sowie die Musik, die nicht komplett melanchonisch war,wie einige vom Platz das befürchteten. Fleisch totalzart und das Gemüse tatsächlichnoch bissfest - auch nicht selbstverständlich bei Buffetangebot.



Mal wieder im  Bastel-Rausch

Hmmm...irgendwas stört hier

Das Gebäude der Anmeldung mal im dunkeln

Lecker Essen

Die Sängerin


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Puh...nicht mehr ganz eine Woche

Warum ist da Text farbig markiert?  So gerne ich ja auf Phrasen verzichten möchte - aber - "Wie die Zeit vergeht" ist so eine, di...