17 Oktober 2022

Schmale Brücken, abgerissene Kabel und anderes

Warum ist da Text farbig markiert?

Das sah aber mal richtig gut aus, heute morgen. Petra hat hinten aus dem Fenster ein schönes Bild gemacht. Maßgeblich daran beteiligt war allerdings das beschlagen Fenster und daneben die Straßen Laterne. Macht aber nix, sieht trotzdem gut aus, dass Bild. 

Heute wollen wir so in den Bereich zwischen Lyon und Bordeaux kommen. Die ursprünglich geplante Route wurde jetzt jedoch angepasst, da wir ja für die Übernachtung etwas von der Autobahn weg mussten. Und plötzlich sollte es nicht mehr diesen quasi rechten Winkel über Lyon gehen, sondern diagonal den kürzeren Weg. Nicht schlecht. 
Auch über Land ließ es sich gut fahren, bei Sonnenschein und kaum Verkehr. Und dann, plötzlich, war im Armaturenbrett ein Achtung Zeichen zu sehen. Und fast zeitgleich wurden wir von hinten angeblinkt. Sofort angehalten, beim Fahrer hinter uns bedankt und gesehen, dass der linke Blinker des Fahrrad Trägers über den Asphalt baumelte... na toll. 
Zum Glück gab es dort eine Steckverbindung sodass ich das Teil erst einmal abmachen konnte.  So konnte ich  erstmal weiterfahren. Wir standen dort nämlich sehr ungünstig im Ortskern eines kleinen Dorfs. Ein wenig später konnte ich dann mal nachsehen, was denn jetzt los war. 
Eine alte Bruchstelle an der Blinker Einheit hatte sich wohl nun komplett gelöst, dass Teil schleift dann über die Straße und löste im Armaturenbrett besagte Meldung aus. Nun schleift nix mehr über den Asphalt, dank bester Steckverbindung. Zum Glück ist es die linke Seite. Alle Lampen des Fahrzeuge sind komplett sichtbar, sodass zumindest hier kein Sicherheits Problem auftauchen konnte. Die Idee ist, irgendwo im Autozubehör einen Anhänger Rücklichterkit zu kaufen und zu installieren. Mal sehen, wo wir so etwas finden. 
So gesehen nicht dramatisch, aber trotzdem aufregend... muss natürlich auf so einer Fahrt passieren.  #isso.
Ach ja... Tanken wollten wir ja auch noch irgendwo. Wir haben zwar 120 Liter gebunkert, aber irgendwann sind die auch mal alle. 
An der ersten Tankstelle war erstmal nicht erkennbar, was denn hier wie funlktioniert - also für einen Ausländer nicht. Nachdem wir dann einen Siegener sahen und fragten, wußten wir, dass man erst an die Kasse muß, dort für max. 30 Euro im Voraus bezahlt, dabei die Tanksäule angibt an der man steht - und dann konnten wir so knapp 15 Liter tanken. Macht dann rund 140 Km.
An der nächsten Tankstelle dann konnten wir, wie bei einer Reiffeisen  Tankstelle, per Karte den Tankvorgang starten, der in diesem Falle nicht teurer als 150 Euro sein durfte. In Diepholz ist das auf 120 Euro beschränkt. Damit konnten wir dann volltanken und werden damit auch aus Frankreich heraus kommen, ohne erneut zu suchen. UND - an der letzten Tankstelle waren wir die Glückspilze, Diesel gab es, allerdings keinen Sprit. Die Säulen waren alle gesperrt.
Auf einem Rastplatz trafen wir noch auf einen Transport für alte Maschinen, die für ein Museum bestimmt waren. Sehr interessant.
Übernachtet haben wir dann auf einem Stellplatz, dem SOURZA-Rastplatz wie uns der Übersetzer die Stellplatzinfos übersetzte. Leider wurden die Koordinaten aus der Pro-Mobil App wiedermal verkehrt in die Google-Maps Routenberechnung übertragen.
Merke:
Wenn Pro-Mobil App imEinsatz, nicht direkt auf den Knopf "Navi starten" drücken. Lieber die Koordinaten in die Zwischenablage kopieren und in Maps einfügen. Das hat bisher immer gut funktioniert.
Das führte dazu, dass wir die kleine Brücke, die auf dem Bild unten ganz rechts zu sehen ist, benutzt haben, um vermeintlich zu unserem  Ziel zu kommen. Diese Zufahrt zur Brücke ist künstlich auf 2,20 Meter verengt worden! Sportlich! Um dann festzustellen das wir gleich wieder drehen können, denn der Platz befindet sich unmitelbar vor der Brücke -halt links davon, wie auf dem Bild zu sehen.
Hier haben wir einen kleinen Spaziergang gemacht und danach auch gut geschlafen.
Petra ihr Sonnenaufgang



Na da fehlt doch was?!?

Richtig - die Leuchteneinheit hinten links

















 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Puh...nicht mehr ganz eine Woche

Warum ist da Text farbig markiert?  So gerne ich ja auf Phrasen verzichten möchte - aber - "Wie die Zeit vergeht" ist so eine, di...